Du bist hier: News

News


3 Sekunden zu viel

7 Scheeßeler mit guten Leistungen in Oldenburg

Vor Sonnenaufgang haben sich 2 PKW aus Scheeßel auf den Weg nach Oldenburg gemacht. Ausnahmsweise verlief die Fahrt ohne den üblichen Stau beim Bremer Kreuz, da hätten die Sportler länger schlafen können. Bei ihrer vierten Teilnahme an der Laufveranstaltung ist das Team des TV Scheeßel auf 7 Läufer angewachsen.

Triathlon in Waren

Quartett aus Scheeßel schafft die Mitteldistanz

Nach vielen gemeinsamen Trainingseinheiten sind 4 Athleten vom TV Scheeßel mit dem Vereinsbus zum 33.ten Müritz-Triathlon nach Waren in Mecklenburg-Vorpommern gefahren.

Oste-Cup in Scheeßel

Mit den Teilnehmerzahlen der ersten Veranstaltung im Rahmen des Oste-Cups in Zeven konnte der Wettkampf in Scheeßel nicht mithalten, da Anfang Februar „In der Ahe“ die Bezirksmeisterschaften des NLV-Bezirks Lüneburg ausgetragen wurden. Dafür wurden die Starter bei eisigen Temperaturen mit viel Sonnenschein entschädigt.

Podestplatz knapp verfehlt

Detlef Brunkhorst Vierter beim Stadtlauf in Zeven

Berulla erfolgreich beim IRONMAN 70.3 auf Rügen

Die Triathlon-Rennserie „Ironman 70.3“ machte am Wochenende Station auf Rügen. Der Wettkampftag bescherte den rund 1500 Startern vielversprechende Bedingungen.

Für das Schwimmen durch die Ostsee, das an der Seebrücke von Binz gestartet wurde, benötigte Berulla 37:13 Minuten für die 1,9 km. Der Weg in die Wechselzone war mit knapp einem Kilometer recht weit und zählte teilweise zur Schwimmzeit.