Du bist hier: News

News


Triathlon in Waren

Quartett aus Scheeßel schafft die Mitteldistanz

Nach vielen gemeinsamen Trainingseinheiten sind 4 Athleten vom TV Scheeßel mit dem Vereinsbus zum 33.ten Müritz-Triathlon nach Waren in Mecklenburg-Vorpommern gefahren.

Oste-Cup in Scheeßel

Mit den Teilnehmerzahlen der ersten Veranstaltung im Rahmen des Oste-Cups in Zeven konnte der Wettkampf in Scheeßel nicht mithalten, da Anfang Februar „In der Ahe“ die Bezirksmeisterschaften des NLV-Bezirks Lüneburg ausgetragen wurden. Dafür wurden die Starter bei eisigen Temperaturen mit viel Sonnenschein entschädigt.

Podestplatz knapp verfehlt

Detlef Brunkhorst Vierter beim Stadtlauf in Zeven

Berulla erfolgreich beim IRONMAN 70.3 auf Rügen

Die Triathlon-Rennserie „Ironman 70.3“ machte am Wochenende Station auf Rügen. Der Wettkampftag bescherte den rund 1500 Startern vielversprechende Bedingungen.

Für das Schwimmen durch die Ostsee, das an der Seebrücke von Binz gestartet wurde, benötigte Berulla 37:13 Minuten für die 1,9 km. Der Weg in die Wechselzone war mit knapp einem Kilometer recht weit und zählte teilweise zur Schwimmzeit.

Um die Taakener Ähren

Scheeßeler starten im Volkslauf

Zum 19.ten Mal wurde der Volkslauf „um die Taakener Ähren“ ausgetragen, da der ehemalige Veranstaltungsleiter Wolfgang Haase Nachfolger gefunden hat. Auch der neue Wetterbeauftragte hat ganze Arbeit geleistet, denn der Regen hörte rechtzeitig vor dem ersten Start auf. Eine größere Pfütze und ein nasser Feldweg störten die Läufer nicht.