Marathon in Bremen

Triathleten vom TV Scheeßel laufen (Halb-)Marathon

Im Herbst ist es in Deutschland in der Regel zu kalt für einen Triathlon, daher weichen viele Sportler auf einen reinen Laufwettkampf aus. Hier bietet sich Bremen an: kurze Anreise, humane Startgebühr und ein abwechslungsreicher, flott zu laufender Kurs. Nicht nur Bremer genießen dabei besonders den Abschnitt durch das Weserstadion sowie Start und Ziel in der guten Stube.

Stadtlauf in Zeven

Mit unterschiedlichen Ambitionen traten mehrere Triathleten vom TV Scheeßel beim 8. Stadtlauf in der Zevener Innenstadt an. Zwei „schwarze“ Runden und damit 10 km nahm sich bei steigenden Temperaturen ein 105 teilnehmerstarkes Läuferfeld vor. Nach gesundheitlichen Problemen und langer Wettkampfpause wollte Anke Papst ausprobieren was „geht“. In gleichmäßigem Tempo lief sie nach 57:50 entspannt ins Ziel und kam damit nicht nur auf den ersten Platz ihrer Altersklasse sondern wurde auch 12.te von 32 Frauen.

Erneute Steigerung für Berulla

Zum Abschluss seiner ersten Triathlonsaison startete Matthias Berulla vom TV Scheeßel bei sommerlichen Temperaturen auf der olympischen Distanz beim Heidesee Triathlon in Holdorf.

Sportliches Wochenende

Aktive Triathleten vom TV Scheeßel

Das reichhaltige Angebot an Sportveranstaltungen nutzten auch die Sportler des TV Scheeßel.

Spaß in Schortens

TV Scheeßel beim 30.ten internationalen Jever-Fun-Lauf

In Schortens gibt es kostenlos Jever Fun zu trinken, falls man zuvor 5 km, 10 km oder 10 englische Meilen gelaufen ist. Den schnellen Rundkurs haben auch zwei Triathleten aus Scheeßel in Angriff genommen.

Unsere Sponsoren

Sparkasse Scheeßel