Du bist hier: Barcelona ist eine Reise wert

Barcelona ist eine Reise wert


By Karl-Heinz - Posted on 15 März 2018

Detlef Brunkhorst erfolgreich beim Marathon

Die katalanische Hauptstadt bietet nicht nur viele Sehenswürdigkeiten wie die Sagrada Família, Camp Nou, Arc de Triomf, die Flaniermeile La Rambla und Bauwerke des Architekten Antoni Gaudí sondern auch die Möglichkeit diese zu „erlaufen“. Der Scheeßeler Detlef Brunkhorst war von dem Angebot und der guten Organisation im Jahre 2016 so begeistert, dass er erneut nach Barcelona geflogen ist.

Im Februar hat ihn eine Erkältung in der Vorbereitung behindert. Da er als erfahrener Läufer weiß, dass die wichtigste Voraussetzung die Gesundheit ist, hat er zuvor einige geplante Läufe und einen Wettkampf gestrichen. In Spanien absolvierte er mit Hunderten anderer Läufer noch 2 lockere Trainingsläufe an der langen Strandpromenade und war damit gut gerüstet.

Um 8:30 ging es an der Plaça Espanya bei erstaunlich frischen 8 - 10° und kühlem Wind los. Im Laufe des Vormittags stieg zwar das Thermometer auf 13°, durch die Böen fühlte es sich aber nicht wärmer an. Erst auf den letzten 10 km zeigte sich die Sonne. Die Sehenswürdigkeiten, Samba Trommler, Partystationen und viele motivierende Zuschauer sorgten für eine tolle Stimmung. Es gab zwar mehrere Steigungen doch ausgerechnet die letzten 3 km aufwärts taten richtig weh. Detlef hatte sich seine Kräfte gut eingeteilt und in den abschließenden 15 Minuten mehr als 100 Läufer überholt. Nachdem er vor 2 Jahren mit 3:30:13 knapp an einer Schallmauer gescheitert war, steigerte er sich auf 3:28:24. In seiner Altersklasse VetCM waren die 55 bis 64-Jährigen eingeordnet (in Deutschland startet er bei M60). Trotzdem erreichte folgende Platzierungen 61 von 864 und sogar 2 von 42 Deutschen jeweils in VetCM. Von fast 17.000 angemeldeten Läufern kamen 13.538 in die Ergebnisliste, Brunkhorst lief als 2.421.ter ins Ziel. Wichtiger als der Platz ist ihm allerdings gesund anzukommen, der Spaß beim Marathon und ein kontrollierter Lauf mit der geplanten Zeit.

Beim Training des TV Scheeßel wird Detlef vorerst fehlen, da er sich die wichtige Regeneration nach der Anstrengung gönnt. Im nächsten Jahr könnte der Ort für seinen Frühjahrsmarathon wieder Barcelona heißen.

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)