Du bist hier: 30. internationaler Volkslauf zum Heideblütenfest

30. internationaler Volkslauf zum Heideblütenfest


By Karl-Heinz - Posted on 03 September 2017

Trio vom TV Scheeßel läuft 10 km durch die Heide

Wieder ein internationaler Lauf aber dieses Mal - ohne Ostafrikaner - in der Nachbarschaft nämlich in Schneverdingen im Rahmen des Heideblütenfests. Nach Walkern, Kindern und Jugendlichen folgte mit 314 Teilnehmern das größte Starterfeld über 5 km. Darunter auch der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil, der in 27:40 als Dritter von 10 Startern der Altersklasse M55 ins Ziel kam. Dass er dabei Karl Ludwig von Danwitz von der örtlichen CDU hinter sich lassen konnte, sah er als gutes Omen für die Landtagswahl.

Die Triathleten vom TV Scheeßel starteten beim abschließenden Hauptlauf. Er war mit 10 km nicht nur der längste sondern durch Steigungen und sandige Passagen auch der anstrengendste Wettbewerb. Mit Bestzeiten ist hier also nicht zu rechnen, als Entschädigung bietet sich der Genuss einer schönen Heidelandschaft an. Anja Arends wusste von ihren Vereinskollegen, dass es auf der zweiten Hälfte hart wird und sie wohl länger als eine Stunde unterwegs sein dürfte. So kam es dann auch, aber sie freute sich die Herausforderung bestanden zu haben und war mit 1:01:59 zufrieden, schließlich hatte sie etliche (auch aus ihrer Altersklasse) abhängen können. Detlef Brunkhorst erzielte mit 43:28 zwar eine neue Bestzeit in Schneverdingen, musste sich jedoch 150 Meter hinter seinem Konkurrenten Heinz Koslowski mit dem zweiten Platz in der M60 zufriedengeben. Besser traf es Karl-Heinz Poludniok in der M65. Er lief kontrolliert 51:40 und distanzierte damit den Zweiten Edward Papa um fast 7 Minuten.

Fotos folgen

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)