Du bist hier: Lukas Schmidt absolviert seinen ersten Triathlon

Lukas Schmidt absolviert seinen ersten Triathlon


By Karl-Heinz - Posted on 12 Juni 2017

Am Sonntag war es südöstlich von Hamburg warm genug, um einen Triathlon mit dem Schwimmen im Hohendeicher See neben der Elbe zu starten. Angeboten wurden drei verschiedene Distanzen. Zwei Triathleten vom TV Scheeßel entschieden sich für die olympische (1500 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen). Schon eine Herausforderung für einen Rookie, wie die Neulinge im Sport genannt werden!

Als Erste gingen um 11:15 Uhr die jüngeren Männer ins Wasser, darunter auch der Finteler Lukas Schmidt. Sein Vereinskollege Matthias Berulla startete 10 Minuten später. Mit 29:16 bzw. 29:44 blieben beide unter der 30 Minutenmarke. Auch auf der Radstrecke legten sie fast ein identisches Tempo vor. Die zweimal zu durchfahrende Wendepunktstrecke war nach 1:10:02 bzw. 1:11:38 geschafft. Während Matthias mit dem ungewohnt heißen Wetter und vor allem 2 Blasen zu kämpfen hatte – er lief die abschließenden 10 km in 52:47, arbeitete sich Lukas mit seiner Zeit von 44:52 etliche Plätze nach vorne. Unter knapp 200 männlichen Teilnehmern erreichte Matthias Berulla einen guten 54.ten Platz in der Gesamtwertung. Seine 2:42:33 bedeuteten Rang 12 in der mit 36 Teilnehmern am stärksten besetzten Altersklasse M45. Noch besser schnitt bei seinem Debut Lukas Schmidt ab: er ließ nicht nur alle Triathletinnen hinter sich, sondern wurde für 2:34:16 mit dem Platz 32 und dem zweiten Platz in seiner Altersklasse M20 belohnt.

Beide freuen sich über ihre Ergebnisse und haben die großartige Stimmung genossen. Das Training in der Triathlonabteilung des TV Scheeßel hat sich sichtbar ausgezahlt. Wenn Lukas in der ersten Wechselzone nicht sein Rad hätte suchen müssen, wäre er vermutlich als 23.ter ins Ziel gekommen. Aber ein Triathlon ist immer für Überraschungen gut, selbst Profis wie Jan Frodeno haben bei Wettkämpfen ihren Wechselbeutel nicht auf Anhieb gefunden.

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)