Du bist hier: Zweiter Lauf des Oste-Cups in Scheeßel

Zweiter Lauf des Oste-Cups in Scheeßel


By Karl-Heinz - Posted on 06 Februar 2017

Kreismeister im Crosslauf ermittelt

Im Scheeßeler Stadion Waidmannsruh wurden 6 Distanzen angeboten. Insgesamt 66 Kinder und Jugendliche maßen sich über Strecken von 670, 1340, 1700 oder 2310 Meter. Obwohl die Kreismeisterschaften im Crosslauf ausgetragen wurden, kamen nur 54 Erwachsene nach 3010 bzw. 9330 Metern ins Ziel. Insbesondere auf der langen Strecke war es dadurch leicht Kreismeister zu werden. Außer dem stark vertretenen LAV Zeven waren nur noch Sportler vom TuS Rotenburg und dem austragenden TV Scheeßel in nennenswerter Zahl dabei.

Die Kurzstrecke entschied - wie beim ersten Lauf in Groß-Meckelsen - Sean Hannefeldt (TSV Otterndorf) in schnellen 9:47 für sich. Bei den Frauen musste sich Kyra Frenz (TuS Rotenburg) von Franziska Schröder (TV Sottrum) geschlagen geben. Marcel Frank (LAV Zeven) wurde mit 33 Sekunden Rückstand Zweiter, gewann dafür die Langstrecke mit fast 5 Minuten Vorsprung deutlich in 35:21. Hier sicherte sich mit Carina Brettmann wie in Groß-Meckelsen eine weitere Läuferin vom TV Sottrum den ersten Platz. Der TV Scheeßel feierte Talea Rathjen (670m), Alexandra Aeplinius (Kurzstrecke) und auf der Langstrecke Lukas Schmidt, Michael Maul und Detlef Brunkhorst als Kreismeister.

Die dritte von vier Veranstaltungen des Oste-Cups findet am 26. Februar in Zeven statt.

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)