Duathlon 2017 sticky icon

Leider findet im Jahr 2017 kein Duathlon statt.

Scheeßeler beim Hella Halbmarathon in Hamburg

Mit dem Niedersachsenticket zur Reeperbahn

Es war kein Ausflug von zwei älteren Herren und einer Pflegerin mit dem Metronom nach Hamburg, sondern für Petra Nagel, Detlef Brunkhorst und Karl-Heinz Poludniok vom TV Scheeßel der wiederholte Start beim Halbmarathon in Hamburg.

Hitzelauf

Nach einigen kühlen Tagen ist es ausgerechnet am Buchholzer Stadtlauf warm geworden. An den Verpflegungsstellen fanden die Wasserbecher daher einen reißenden Absatz. Unter den über 2.100 Skatern, Walkern und Läufer waren auch Triathleten vom TV Scheeßel.

Lukas Schmidt absolviert seinen ersten Triathlon

Am Sonntag war es südöstlich von Hamburg warm genug, um einen Triathlon mit dem Schwimmen im Hohendeicher See neben der Elbe zu starten. Angeboten wurden drei verschiedene Distanzen. Zwei Triathleten vom TV Scheeßel entschieden sich für die olympische (1500 m Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen). Schon eine Herausforderung für einen Rookie, wie die Neulinge im Sport genannt werden!

Gelungener Saisonauftakt in Hameln

Alica Klindworth gewinnt den Sprinttriathlon

Zur Freude der Triathleten hat die Wettkampfsaison endlich begonnen. Im beheizten Hamelner Südbad muss allerdings auf einen Neoprenanzug verzichtet werden – ein Vorteil für gute Schwimmer. Auch wenn sich jeweils 7 Starter eine der acht 50-Meter Bahnen teilen, sind mehrere Startgruppen erforderlich. Beim Sprinttriathlon (500 Meter Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen) kamen daher für 124 gemeldete Frauen 3 Startgruppen zustande.

Unsere Sponsoren

Sparkasse Scheeßel